Sie sind hier: Startseite 2021 Sonder-Newsletter zu … Fragen zur Personalentwicklung …

Fragen zur Personalentwicklung (PE)

Die Fragen wurden an Frau Engelbracht mit der Bitte um Beantwortung weitergegeben.

Die Fragen wurden an Frau Engelbracht mit der Bitte um Beantwortung weitergegeben.

  1. Kommentar: Ab wann kann man ungefähr mit dem Beratungsangebot zur individuellen Entwicklungs- /Karriereplanung rechnen?

    Antwort: Hierzu kann ich leider keine genauen oder auch ungefähren Zeitangaben machen. Wir müssen zunächst die laufenden Projekte abschließen und das neue Projekt zur individuellen Karriereberatung vor- sowie konzeptionell aufbereiten. In der anschließenden Pilotierungsphase lässt sich das Beratungsangebot dann testen. Bis dahin wird aber noch eine gewisse Zeit vergehen.
     
  2. Kommentar: In Anlehnung an den aktuellen Redebeitrag: Wann kann mit dem Aufbau einer individuellen Karriereentwicklung begonnen werden und was ist hier schon angedacht (Kompetenzprofile/-pool)?

    Antwort: Hier gelten meine Äußerungen von oben. Der Aufbau einer individuellen Karriereentwicklung kann erst starten, wenn die laufenden Projekte abgeschlossen sind bzw. kurz vor dem Abschluss stehen. Um das neue Projekt zu starten, bedarf es einiger strategischer Überlegungen, die wir im Rahmen der Vorbereitungsphase treffen werden. Bis wir diese starten können, wird aber noch etwas Zeit vergehen.
     
  3. Kommentar: Auch sollte neben Mitarbeiter:innen-Gewinnung an Miterarbeiter:innen-HALTUNG nachgedacht werden.

    Antwort: Die Mitarbeiter:innen-Bindung ist ebenfalls ein wichtiger Baustein in der PE, das ist richtig. Mit dem oben genannten Aufbau eines Beratungsangebots zur individuellen Karriereentwicklung zielen wir genau auf die Mitarbeiter:innen-Bindung ab. Wenn wir die Kolleg:innen bei ihrer Aufgabe der Personalauswahl mit einem neuen Beratungsangebot unterstützen und ihnen damit die Möglichkeit geben, ihre Kompetenzen in diesem Themenfeld zu entwickeln und gleichzeitig damit ihre Arbeit erleichtern, leisten wir auch hier einen Beitrag zur Mitarbeiter:innen-Bindung.
     
  4. Kommentar: Wohin können sich Beschäftigte wenden, wenn ihr Vertrag ausläuft?
     
    Antwort: Bitte besprechen Sie dies mit ihrer Führungskraft bzw. wenden Sie sich an ihre zuständige Personalsachbearbeitung.